Vereinsinfo

Geschichte

Der Tischfußballclub Salamander wird im Jahr 2002 im Anschluss an die 1. Garlando Weltmeisterschaft in Österreich von vier Salzburger WM-Teilnehmern gegründet: Herwig Buxbaum (Gründungsobmann), Andreas Kaserer, Wolfgang Kaserer und Mathias Schuller

Als ältester aktiver Tischfußballverein in Westösterreich prägt der TFC Salamander über viele Jahre die Entwicklung der Salzburger Tischfußballszene. Die Mitgliederzahl wächst anfangs schnell auf über 30 Mitglieder, und das Vereinslokal „Schweiger Treff“ (seit 2014 umbenannt in „Cestlavie-Schweiger“) wird zum Zentrum im Salzburger Tischfußballsport. Als Salzburger Vereins-Pionier begleitet und fördert der TFC Salamander nachhaltig den Strukturaufbau in der Region und initiiert gemeinsam mit dem Halleiner Wuzelclub Windmühle im Jahr 2003 die Gründung des Salzburger Landesverbands.

Die bisherigen sportlichen Höhepunkte des Vereins sind der Gewinn des regionalen Vereinscups (2006), der Sieg der „Riesenwuzler EM“ mit Vereinsausflug nach Hamburg (2008) sowie der Titel bei der Premiere der Salzburger tischfussball.liga (2014) sowie die Wiederholung dieses Triumphs (2016). 

Der Verein engagiert sich vielfach für innovative Projekte rund um den Tischfußballsport. Auf organisatorischer Ebene sorgen insbesondere die Gestaltung des Tischfußballsektors (2004-2005) im EM-Stadion in freundschaftlicher Kooperation mit der FUGE Blindenwiese sowie der USI-Kurs (2008-2011) für bleibende Eindrücke. Zu erwähnen sind auch unzählige Turnierveranstaltungen, die Palette reicht dabei von über 150 Vereinsturnieren bis zu den nationalen Wettbewerben Salzach Cup (2003-2006), Salamander Open (2008-2010) sowie das LM warm up als Station der "TFBÖ-Tour" (seit 2015). 

Wenngleich in Salzburg mittlerweile weitere Vereine organisatorisch und sportlich nachgezogen haben, ist der TFC Salamander unverändert ein aktiver Bestandteil der Szene. Durch Kooperation mit dem TFC Tempesta im Jahr 2015 wird auch das Training im „CestlavieSchweiger“ wieder neu belebt, unsere Vereinsmitglieder sind überdies in Liga und Meisterschaft aktiv.

Erfahr mehr über unsere Geschichte:
Jahresberichte zum Download unten
 

Zweck

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt auf freiwilliger und gemeinnütziger Basis die Ausübung und Verbreitung des Tischfußballspiels als Sport und Freizeitgestaltung. 
 

Vorstand

Wolfgang Kaserer - Obmann
Herwig Buxbaum - Obmann-Stv.
Eva Auinger-Kaserer - Kassier
Bernhard Wagner - Schriftführer
 

Mitglieder

Der TFC Salamander hat etwa 16 aktive und 15 unterstützende Mitglieder.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 20 EUR, bei einer unterstützenden Mitgliedschaft wird die Beitragshöhe ab 10 EUR individuell festgelegt. 
 

Kontakt

Tischfußballclub Salamander | ZVR: 946918082
Eichensiedlung 50a | 5301 Eugendorf 
Wolfgang Kaserer | +43 650 2440150
tfc-salamander[at]gmx.at | www.tfc-salamander.com

2002 Vereinstisch2006 Sieg Vereinscup2008 Wuzel EM2005 Vitrine2012 Teamfoto